Modulbuchung

Jedes Modul muss innerhalb der angegebenen Modulbuchungsfrist online über das Modulbuchungstool der UZH gebucht werden und kann nur innerhalb dieser Frist wieder storniert werden. Die Buchung ist gleichzeitig auch die Anmeldung zur Prüfung für dieses Modul.

Fristen der Modulbuchung

HS22 Beginn Ende
Module buchen und stornieren 17.08.2022; 10:00 11.10.2022; 24:00

Achtung: Abweichende Modulbuchungsfristen anderer Fakultäten sind zu beachten.
Buchungs- und Stornierungsfristen der Fakultäten

Allgemeines Vorgehen bei der Modulbuchung

Es ist Sache der Studierenden, ihre Buchungen zu überwachen. Dazu gehört auch die Prüfung, ob vorgenommene Aktionen (Buchung, Stornierung) erfolgreich verlaufen sind. Sie erhalten ab HS22 für jede getätigte Transaktion eine Modul-spezifische Mitteilung an Ihre UZH-Emailadresse.

Neu ab HS22: Es gibt an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ab HS22 nach Ablauf der Modulbuchungsfrist keine einwöchige Nachbuchungsfrist mehr. Gültig sind die bei Ende der Modulbuchungsfrist vorliegenden Modulbuchungen.

Module buchen

Die Module werden aus der App «Merkliste & Module buchen» gebucht oder angefragt. Dafür müssen die Module zuerst im Vorlesungsverzeichnis vorgemerkt werden. In der App «Meine Module» ist der Status der Buchung oder Anfrage ersichtlich. Innerhalb der entsprechenden Fristen können Anfragen zurückgezogen und Buchungen wieder storniert werden. Zudem können Anfragen anders priorisiert und die Buchungen/Präferenzen der Veranstaltungen geändert werden. Der Prozess ist wie folgt:

Vorlesungsverzeichnis: Suchen & Merken
App Merkliste & Module buchen: Buchen & Anfragen
App Meine Module:  Prüfen & Ändern

Eine kurze Zusammenfassung der neuen Funktionalitäten zeigt der Clip «neue Modulbuchung ab HS22» Videoclip

Ausführliche Informationen finden Sie in der Anleitung zur neuen Modulbuchung (Icon «Fragezeichen» in den Apps) Anleitung

Link zum Studierendenportal

Buchung unterschiedlicher Modultypen

Die meisten unserer Module sind nicht platzbeschränkte Module (Buchungsmodule ohne Platzbeschränkung). Sie werden wie bisher direkt gebucht. Bei solchen Buchungsmodulen erhalten Sie während der ganzen Modulbuchungsfrist einen Platz, sofern die Modulbuchungsregeln erfüllt sind. Plätze sind ausreichend verfügbar.

Einzelne unserer Module sind platzbeschränkte Seminare (Bewerbungsmodule). Für diese Module wird das Vorgehen für die Bewerbung im Vorlesungsverzeichnis (VVZ) unter Hinweise aufgeführt.

Für Bewerbungsmodule können die oben aufgeführten Fristen abweichen, es handelt sich dabei um Ausnahmen. Im Vorlesungsverzeichnis (VVZ) sind für die Bewerbungsmodule jeweils folgende Informationen ersichtlich:

  • Buchungs- und Stornierungsfristen
  • Vorgehen für die Bewerbung (unter «Hinweise»)
  • Anfragefristen 
  • Nachrückfrist
  • Anzahl möglicher Teilnehmenden (Kapazität)
  • Zeitpunkt (späteste Platzzuteilung), ab dem Sie definitiv wissen, ob Sie einen Platz auf dem Bewerbungsmodul erhalten haben

Nicht buchbare Module

Einige Module können nicht selber gebucht werden. Die Anmeldung erfolgt mittels Formular und die eigentliche Buchung wird danach vom Dekanat vorgenommen. Das betrifft folgende Module:

Bachelor- und Masterarbeiten an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Ablauf und Anmeldeformulare Abschlussarbeiten

Selbststudienmodule am Institut für Informatik

Ablauf und Anmeldeformular Selbststudienmodule Bachelor und Master

Individuelle Lerneinheit in Wirtschaftswissenschaften

Ablauf und Vorgehen Individuelle Lerneinheit in Wirtschaftswissenschaften

Tutorate und Unterrichtsassistenzen werden vom Lehrstuhl ausgeschrieben und nach erfolgter Leistung direkt ans Dekanat gemeldet und eingebucht.