Software Systems

Major Minor andere

Software und die auf Software basierenden Systeme haben unsere Welt in den letzten 50 Jahren radikal verändert. Software ist zum entscheidenden Treiber von Innovation geworden.

Studierende

Mit dem Masterstudium der Informatik mit Schwerpunkt Software Systems (Softwaresysteme) erweitern und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse aus dem Bachelorstudium mit dem Ziel, die Veränderungen der Welt durch Software aktiv mitzugestalten.

Das Studium fokussiert auf die Frage, wie softwarebasierte Systeme systematisch und wirtschaftlich entwickelt, eingesetzt und aktuell gehalten werden können. Das Spektrum reicht dabei von kleinen Apps und Webanwendungen über Systeme zur Datenverwaltung bis zu ultragrossen, vielfältig vernetzten Systemen.

Sie lernen, auch nicht-Standard Probleme eigenständig zu analysieren, das dafür notwenige Wissen selbständig zu erarbeiten und geeignete Softwarelösungen zu konzipieren, zu entwickeln und einzusetzen.

Berufsperspektiven und weiterführende Studiengänge

Mit den vertieften Kenntnissen aus dem Masterprogramm Softwaresysteme sind Sie sowohl in der Softwareindustrie wie auch in IT-Abteilungen von Unternehmen aller Art gefragt für die Übernahme anspruchsvoller Tätigkeiten zum Beispiel als Projektleiterin, Systemarchitekt, Produktverantwortliche oder Berater.

Überdies besteht bei entsprechender Eignung die Möglichkeit, mit dem Doktorat eine ausgezeichnete Basis für eine akademische Laufbahn zu legen.

Institut für Informatik

Software Systems wird angeboten als:

Hauptfach: 90 ECTS Credits. 
Kombinierbar mit folgenden Nebenfächern:

Wirtschaftswissenschaften

Informatik

Banking and Finance   Data Science
Betriebswirtschaftslehre   Informatics
Economics