Information Systems

Major Minor andere

Moderne Informations- und Kommunikationssysteme beeinflussen Wirtschaft und Gesellschaft in fundamentaler Weise. Sie gestalten und verändern die Geschäftsprozesse von Organisationen, beeinflussen unsere Arbeitsweise und eröffnen neue Geschäftsfelder wie elektronischen Handel oder Dienstleistungen.

Studierende

Mit dem Masterstudium der Informatik mit Schwerpunkt Information Systems (Wirtschaftsinformatik) erweitern und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse aus dem Bachelorstudium mit dem Ziel, Veränderungen der Wirtschaft durch Informatik aktiv mitzugestalten.

Sie verbinden dabei Methoden aus der Informatik und aus der Managementlehre, um Probleme von Unternehmen ganzheitlich und umfassend zu lösen. Der Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung und dem Management von Informationssystemen sowie von IT-basierten Innovationen.

Sie lernen, auch nicht-Standard Probleme eigenständig zu analysieren, das dafür notwendige Wissen selbständig zu erarbeiten und geeignete Problemlösungen zu entwickeln.

Berufsperspektiven und weiterführende Studiengänge

Mit den vertieften Kenntnissen aus dem Masterprogramm Softwaresysteme sind Sie sowohl in der Softwareindustrie wie auch in IT-Abteilungen von Unternehmen aller Art gefragt für die Übernahme anspruchsvoller Tätigkeiten zum Beispiel als Projektleiter, Systemarchitektin, Produktverantwortlicher oder Beraterin.

Überdies besteht bei entsprechender Eignung die Möglichkeit, mit dem Doktorat eine ausgezeichnete Basis für eine akademische Laufbahn zu legen.

Institut für Informatik

Information Systems wird angeboten als:

Hauptfach: 90 ECTS Credits. 
Kombinierbar mit folgenden Nebenfächern:

Wirtschaftswissenschaften

Informatik

Banking and Finance   Data Science
Betriebswirtschaftslehre   Informatics
Economics    
Nebenfach: 30 ECTS Credits.
Kombinierbar mit folgenden Hauptfächern:
Wirtschaftswissenschaften  
Banking and Finance  
Betriebswirtschaftslehre  
Economics  
Management and Economics