FAQ für Mobilitätsstudierende

Planung Herbstsemester
Hier finden Sie Informationen der UZH zum Herbstsemester 2020. Die folgende Webseite mit spezifischen Informationen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät wird demnächst aktualisiert.

Stand 19.06.2020, 16:00 Uhr

HERBSTSEMESTER 2020

Wo finde ich Informationen, ob mein geplanter Austausch im HS20 möglich ist?

Auf untenstehender Website finden Sie eine Übersicht, ob ein Austausch an Ihrer europäischen Partner- bzw. Wunschuniversität im HS20 grundsätzlich möglich ist. Bitte beachten Sie, dass die Eintragung freiwillig ist. Daher gibt es keine Gewähr für die Vollständigkeit der Angaben.

Erasmus+ Covid-19 Mobility Status

Bei Fragen zu weltweiten Abkommen oder zur Mobilität allgemein wenden Sie sich bitte an: mobility@oec.uzh.ch

 

_________________________________________________________________

FRÜHLINGSSEMESTER 2020


FÜR OUTGOINGS

Abbruch: Muss ich meinen Auslandaufenthalt jetzt abbrechen?

Aufgrund der jüngsten Aussagen des Bundesrates legen wir Ihnen nahe, in die Schweiz zurückzukehren. Dies ist lediglich eine Empfehlung, keine Anweisung. Die abschliessende Entscheidung liegt bei Ihnen. Bitte berücksichtigen Sie bei der Entscheidungsfindung auch die Weisungen Ihrer Gastuniversität oder des Gastlandes.

Abbruch: Wie gehe ich vor, wenn ich den Auslandaufenthalt abbrechen will?

Falls Sie sich dazu entscheiden sollten, Ihren Auslandaufenthalt abzubrechen und in die Schweiz zurückzukehren, informieren Sie bitte umgehend sowohl Ihre Gastuniversität als auch das Mobilitätsteam der WWF (mobility@oec.uzh.ch).

Leistungsausweis: Kann ich trotz Abbruch meine Kurse an der Gastuniversität fortsetzen?

Sollten Sie in die Schweiz zurückkehren, aber trotzdem beabsichtigen, Ihr Semester an der Gastuniversität mithilfe der online angebotenen Lehrangebote abzuschliessen (sofern dies von der Partneruniversität angeboten wird), müssen Sie nichts weiter unternehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir auf das Online-Lehrangebot unserer Partneruniversitäten keinen Einfluss haben. Bitte informieren Sie sich über die Kanäle Ihrer Gastuniversität über Ihre Optionen oder fragen Sie bei Bedarf direkt bei den entsprechenden Kontaktpersonen nach. Die Anrechnung Ihrer im Ausland absolvierten Leistungen erfolgt nach Abschluss des Semesters auf Basis des Leistungsausweises der Partneruniversität.

Leistungsausweis: Was ist, wenn ich meine Kurse im Ausland nicht abschliessen kann?

Sollten Sie das Semester an der Gastuniversität von der Schweiz aus nicht mehr abschliessen können, hatten Sie bis zum 23. März 2020, um 12 Uhr die Möglichkeit, Module an der UZH nachzubuchen.

Modulbuchung: Kann ich nachträglich noch Kurse an der UZH buchen?

Falls Sie in die Schweiz zurückkehren und Ihr Semester an der Gastuniversität aus der Ferne nicht mehr abschliessen können oder wollen, hatten Sie noch bis zum 23. März 2020, um 12 Uhr, die Möglichkeit Module an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät zu buchen. 

Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass auch die Universität Zürich bis auf Weiteres auf Präsenzveranstaltungen verzichtet und auf digitale Lehre umgestellt hat. Für die Aufarbeitung des Lehrstoffes bis zum jetzigen Zeitpunkt sind Sie selber zuständig. Es besteht zudem kein Anspruch auf eine Zulassung zu einem Modul (bspw. Seminar).

Ende Semester (voraussichtlich in den ersten zwei Mai-Wochen) wird zusätzlich ein ausserordentliches Stornofenster eingerichtet, während dem Sie aufgrund der Umstellung auf digitale Lehre noch einmal die Möglichkeit haben, gebuchte Veranstaltungen bzw. Leistungsnachweise zu stornieren. Weitere Informationen dazu folgen zu gegebener Zeit.

Ansprechpersonen: An wen kann ich mich mit welchen Fragen wenden?

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an mobility@oec.uzh.ch wenden.

Einen Überblick über die aktuelle Lage an der Universität Zürich sowie über hilfreiche Links finden Sie unter: www.oec.uzh.ch/coronavirus

_____________________________________________________________________


FÜR INCOMINGS

Abbruch: Muss ich meinen Aufenthalt in Zürich jetzt abbrechen?

Aufgrund der jüngsten Aussagen des Bundesrates legen wir Ihnen nahe, in Ihre Heimat zurückzukehren, sofern dies wegen des eingeschränkten Reiseverkehrs überhaupt möglich ist. Dies ist jedoch lediglich eine Empfehlung, keine Anweisung. Die abschliessende Entscheidung liegt bei Ihnen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, in der Schweiz zu bleiben, unterstützen wir Sie nach unseren Möglichkeiten dabei, das Semester hier abzuschliessen.

Abbruch: Wie gehe ich vor, wenn ich den Aufenthalt in der Schweiz abbrechen will?

Falls Sie sich dazu entscheiden sollten, Ihren Aufenthalt in Zürich abzubrechen und in Ihre Heimat zurückzukehren, informieren Sie bitte umgehend sowohl Ihre Heimuniversität als auch das Mobilitätsteam der WWF (mobility@oec.uzh.ch). Bitte informieren Sie uns auch, ob Sie planen, das Semester an der Universität Zürich aus der Ferne abzuschliessen oder nicht.

Abbruch: Kann ich auch in Zürich bleiben und mein Mobilitätssemester hier vor Ort fortsetzen?

Falls Sie in Zürich bleiben und das Semester online vor Ort abschliessen möchten, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrem Entscheid stets die Weisungen der Universität Zürich (rufen Sie regelmässig Ihre Mails ab!), die Weisungen des Bundesamtes für Gesundheit (https://www.bag.admin.ch) sowie die Regelungen Ihrer Heimuniversität und Ihres Heimatlandes.

Leistungsnachweis: Kann ich trotz Abbruch meine Kurse an der UZH fortsetzen?

Sollten Sie in Ihre Heimat zurückkehren, aber trotzdem beabsichtigen, Ihr Semester an der Universität Zürich mithilfe der online angebotenen Lehrangebote abzuschliessen (sofern dies in den von Ihnen gebuchten Kursen möglich ist), müssen Sie nichts weiter unternehmen. Unsere Dozierende arbeiten mit grösstem Einsatz, damit der Unterricht digital ermöglicht wird. Veranstaltungs- und Prüfungszeiten werden sich nach Schweizer Zeiten richten. Bitte beachten Sie, dass manche Kurse mit Live-Streams angeboten werden, wodurch es zu einer Zeitverschiebung kommen kann. Sie können gerne Kontakt mit den Dozierenden aufnehmen, ob diese die Aufzeichnung nachträglich zum Anschauen zur Verfügung stellen können. Dies ist aber den Dozierenden überlassen, es gibt keine Verpflichtung dazu.
WICHTIG: Bei den Prüfungen gelten in jedem Fall die publizierten Zeiten (Schweizer Zeit!), hier sind keine Verschiebungen möglich.

Leistungsnachweis: Was ist, wenn ich meine Kurse an der UZH nicht abschliessen kann oder möchte?

Falls Sie in Ihre Heimat zurückkehren und Ihr Semester an der Universität Zürich aus der Ferne nicht mehr abschliessen können oder wollen, informieren Sie bitte umgehend sowohl Ihre Heimuniversität als auch das Mobilitätsteam der WWF (mobility@oec.uzh.ch).

Modulbuchung: Kann ich nachträglich noch Kurse an der UZH stornieren?

Für alle obengenannten Fälle galt, dass Sie noch bis zum 23. März 2020, um 12 Uhr, die Möglichkeit hatten, mit einem Buchungsformular Module an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät zu stornieren. 

Ende Semester (voraussichtlich in den ersten zwei Mai-Wochen) wird zusätzlich ein ausserordentliches Stornofenster eingerichtet, während dem Sie aufgrund der Umstellung auf digitale Lehre noch einmal die Möglichkeit haben, gebuchte Veranstaltungen bzw. Leistungsnachweise zu stornieren. Weitere Informationen dazu folgen zu gegebener Zeit.

Ansprechperson: An wen kann ich mich mit welchen Fragen wenden?

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an mobility@oec.uzh.ch wenden. Bitte informieren Sie sich auch beim Exchange Coordinator Ihrer Heimuniversität über aktuelle Weisungen Ihrer Heimuniversität oder Ihres Heimatlandes.

Einen Überblick über die aktuelle Lage an der Universität Zürich sowie über hilfreiche Links finden Sie unter: www.oec.uzh.ch/en/coronavirus