2021_Keyvisual_Joint Event

Impact #1: Chancen(un)gleichheit

Unter dem Motto «Impact» lanciert die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät zusammen mit ihren Alumnivereinen eine neue Eventreihe. Der erste Event fand am Mittwoch, 24. November 2021, statt und widmete sich dem Thema «Chancen(un)gleichheit».

Zusammen mit Professor*innen, Alumnae und Alumni und weiteren Wirtschaftsvertreter*innen gingen wir der Frage nach, welchen Einfluss die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät mit ihrer Forschung und Lehre, aber auch Sie als Alumna und Alumnus haben.

Der Anlass thematisierte die Ursachen von Ungleichheit, Lösungen zur Förderung von Chancengleichheit und das Reflektieren über den eigenen Impact.

Hier finden Sie einen ausführlichen Eventbericht mit Impressionen in Bild- und Videoform

 

VERTIEFENDE INFORMATIONEN ZUM THEMA CHANCEN(UN)GLEICHHEIT

Projekte an der UZH

Diversity-Policy: Vielfalt fördern – leben – nutzen
Die UZH setzt sich aktiv für die Förderung von Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Die Diversity-Policy soll unter anderem dazu beitragen, dass gesetzliche Vorgaben zur Antidiskriminierung und Inklusion noch bekannter werden und noch besser umgesetzt werden können.

Weitere Informationen

 

Neues Integrationsprogramm für Flüchtlinge
Zahlreiche Flüchtlinge würden gerne an einer Schweizer Universität studieren, doch oft scheitert es an der Sprache, dem Geld oder fehlenden Diplomen. Mit dem neuen Integrationsprogramm «START! Studium» möchte die UZH Flüchtlingen den Sprung ins reguläre Studium erleichtern.

Weitere Informationen

Frauenförderung in Big Data
Das Projekt «Women in Big Data» der Digital Society Initiative setzt sich für eine off ene und breite Diskussion über den Aufb au, die Förderung und die Aufrechterhaltung von Karrieren für Frauen in Unternehmens- und Forschungsbereich en von Big Data ein.

Weitere Informationen

 

«Trans welcome» – auch an der UZH
Seit 2019 unterstützt die UZH «trans welcome», ein Projekt von Transgender Network Switzerland (TGNS). Es ermutigt Transmenschen und Arbeitgeber*innen in der ganzen Schweiz, eine Bewerbung und/oder ein Coming-out am Arbeitsplatz anzugehen.

Weitere Informationen

Research on Gender and Computing
Is soft ware design inherently gendered? And how does gender infl uence the use of technology? As an Associate Professor of Human-Computer Interaction these are the types of questions Elaine Huang addresses in her research. In a current project, one of her students wants to fi nd out how technology can help young women in forced marriages in Switzerland. Oft en they do not have a mobile phone or are monitored by their environment. So what technologies can help that these women receive support? Another project is dedicated to the design of soft ware. There are already methods that detect gender-based usability problems in soft ware. A group of students now strives to extend these methods, which only distinguish between male and female, to a broader defi nition of gender.

More Informationen

 

Diskriminierung in Fussballclubs erforscht
Wenn zwei interessierte Fussballer sich an einen Amateurclub wenden – wer erhält eher eine Rückmeldung: Derjenige mit einem einheimisch oder ausländisch klingenden Namen? Prof. Helmut Dietl und Carlos Gómez González vom Institut für Betriebswirtschaftslehre gingen dieser Frage nach und verschickten von Hunderten eigens für die Studie erstellten E-Mail Adressen Anfragen für ein Probetraining an fast 23‘000 Fussballclubs in 22 europäischen Ländern. Es zeigte sich, dass Personen mit ausländisch klingenden Namen rund zehn Prozent weniger Antworten erhielten.

Weitere Informationen

Mutterschaftsunterstützung für Assistenzprofessorinnen
Um Assistenzprofessorinnen bei einer Schwangerschaft zu unterstützen, hat die Fakultät gemeinsam mit den Instituten und der UZH eine neue Richtlinie entwickelt. Künft ig werden Postdoc-Fördermitt el zur Verfügung gestellt, damit Assistenzprofessorinnen nach der Geburt eines Kindes ihre Forschungsprojekte in vollem Umfang fortsetzen und ihre Forschungsambitionen zielstrebig weiterverfolgen können.

Weitere Informationen (Intranet)

   

In den Medien

Schrumpfende Mittelklasse
Die Einkommen sind immer ungleicher verteilt. Das zeigt die Forschung der beiden UZH-Ökonomen David Dorn und Nir Jaimovich. Die wichtigsten Treiber dafür sind Technologie und Globalisierung. Die Schweiz tanzt allerdings etwas aus der Reihe.

Weitere Informationen

 

How American leaders failed to help workers survive the 'China Shock'
A new study by David Autor, David Dorn and Gordon Hanson offers another installment in their epic China Shock saga. It is a continuation of their groundbreaking research project from ten years ago, which aimed to find out what happened to the U.S. after China cannonballed into the global marketplace at the turn of the millennium. 

More Informationen

Alumni-Projekte

Online-Magazin gegen Rassismus
Alumnus Dembah Fofanah hat zusammen mit Ben Pauli das Antirassismus-Kollektiv «Mir Sind Vo Da» gegründet. 2020 lancierten sie das Online-Magazin «VO DA» mit dem Ziel, Rassismus und Diskriminierung im schweizerischen Alltag zu benennen und strukturell tief verankerten Rassismus zu dekonstruieren. Unter anderem fordern sie von der Stadt Zürich, rassistische Embleme und Häusernamen zu entfernen.

Weitere Informationen

 

Die «Generation Z» verstehen
Alumnus Yannick Blätt ler hat vor rund vier Jahren das Start-up Neoviso gegründet. Die Firma hat zum Ziel, Projekte, Marken und Unternehmen mit der «Generation Z» zu verknüpfen – eine Generation, die in der Schweiz aus rund 1,2 Millionen Menschen besteht.

Weitere Informationen

Weiteres

Oec. Magazin
Weitere Artikel zum Thema finden Sie in der diesjährigen Juniausgabe des Oec. Magazins, welches sich mit dem Thema Diversity auseinandergesetzt hat.

Weitere Informationen

 

URPP Equality of Opportunity
The University Research Priority Program «Equality of Opportunity» studies the economic and social changes that lead to inequality in society, and public policies that foster greater equality of opportunity.

More Informationen

Der Anlass wurde in Kooperation mit unseren Partnern durchgeführt:

Oec
UZH Alumni Informatik
EMBA
Econ Alumni UZH
Curem Alumni
IBW-Club
ZQFA
 

Unsere Sponsoren:

Executive Education UZH
UBS Center

________________________________________________________________________________________________________

Charlotte Ulmann


Kontakt
Graziella Bomio
Verantwortliche Alumniwesen
Dekanat
E-Mail

Info


Joint Event Flyer

Download (PDF, 491 KB)