CareerElixier

14 Doktorandinnen und Post-Docs der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät gründeten die Peer Mentoring Gruppe CareerElixier mit dem Ziel, die Teilnehmerinnen für eine wissenschaftliche Karriere zu motivieren und sich bei der Entwicklung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen zu fördern und zu unterstützen.

CareerElixier braucht dich! Werde Mitglied, finde Unterstützung und steigere deine Chancen auf eine erfolgreiche (wissenschaftliche) Karriere. Wir freuen uns auf dich!

Führungsteam

 
Florence Bernays

Florence Bernays (Co-CEO)

Theresa Langenmayr

Theresa Langenmayr
(Co-CEO)

 
 
Fulvia Oldrini

Fulvia Oldrini (CFO)

Dorothee Winkler

Dorothee Winkler (CPO)

 

Alumnae

  • Dr. Alexandra Arnold, Senior research and teaching associate, University of Lucerne
  • Dr. Eva-Maria Aulich, Geschäftsführerin Giessener Graduiertenzentrum Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (GGS) der Justus-Liebig-Universität Giessen
  • Dr. Heidi Bodenmann, Organization and Workforce Planning, Generali
  • Dr. Katherine Caves, ETH Zürich, KOF Konjunkturforschungsstelle
  • Dr. Donja Darai, Data Scientist at King, London, UK
  • Dr. Catherine Davies, Oberassistentin Historisches Seminar, UZH
  • Dr. Patricia Deflorin, Projektleiterin und Lehrbeauftragte für Entrepreneurial Management, HTW Chur
  • Asst. Prof. Katharina Dittrich, Organisation and Human Resource Management, University of Warwick
  • Dr. Anja Feierabend, Senior research and teaching associate, University of Lucerne
  • Prof. Dr. Diana Festl-Pell, Professor of Finance & Accounting, Karlshochschule International University
  • Dr. Parisa Ghazi, UZH Alumna
  • Prof. Dr. Jamie L. Gloor, Assistant Professor (with Tenure Option), University of St. Gallen
  • Prof. Dr. Lauren Howe, Assistant Professor in Management, UZH
  • Prof. Dr. Katrin Hummel, Full Professor of Accounting & Reporting, 
    Wirtschaftsuniversität Wien
  • Katharina Jaik, Research Assistant, University of Bern
  • Dr. Irina Koitz, Application Manager – Industrial Applications and Data Analytics, Siemens, Zug
  • Dr. Martina Kolpondinos-Huber, UZH Alumna
  • Jun.-Prof. Dr. Anne Koziolek, Institute für Programmstrukturen und Datenorganisation, Karlsruher Institut für Technologie
  • Dr. Annette Krauss, Geschäftsführerin Center for Microfinance, Institut für Banking und Finance, UZH
  • Dr. Ute Laun, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Management und Innovation, Fachbereichsleiterin Accounting and Controlling, Fachbereichsleiterin Banking and Finance, FFHS 
  • Dr. Susanne Mehr, Project Manager, CrossKnowledge
  • Dr. Manuela Morf, Senior research and teaching associate, University of Lucerne
  • Dr. Maria Olivares, Innovation Leader, UZH
  • Dr. Miriam Rinawi, Economist, Swiss National Bank
  • Dr. Patricia Ruffing-Straube, 
  • Dr. Lea Rutishauser, Senior research and teaching associate, University of Lucerne
  • Dr. Anna Sender, Associate Director of the Center for HRM, Senior Research Associate and Lecturer, University of Lucerne
  • Dr. Susanne Suter, Project Manager and Software Engineer, Super Computing Systems
  • Assistant Prof. Dr. Hannah Trittin, Leuphana Universität Lüneburg
  • Dr. Anna-Laura Wickström, Associate, Mercer (Switzerland)
  • Dr. Amanda Williams, Senior Researcher in the Group for Sustainability and Technology (SusTec), ETH

Aktivitäten 2022

Um den Herausforderungen von Frauen in der Wissenschaft gerecht zu werden, fokussiert sich die Peer Mentoring Gruppe auf vier Schwerpunkte: Publikationen und Drittmittelakquise fördern sowie Lehrtätigkeiten und die Vereinbarkeit von Karriere und Familie verbessern.

Wann Was

Januar

Virtual and on-site Writing Club, Writing Retreats, Feedback Circle, Coffee Meetings, Lunchtalks, Cheer Chair Newsletter (monatlich) 

Fortlaufend 

Mentoring Programm

7. April 

Lunch Talk mit Prof. Dr. Christiane Barz 

April/Mai

Event: Diversity and Inclusion with IMD (Prof. Schmedders) 

Mai/Juni

Workshop: Mastering the unexpected 

September/Oktober 

Workshop: Business Etiquette & Dining Culture 

Oktober/November 

Panel discussion:  «The Slow Professor» / Mental Health in Academia 

Oktober/November

Workshop / Lunchtalk: Mental Health in Academia 

Dezember 

End-of-year meeting and alumni meeting / Christmas dinner 

Erfolge

Die derzeitigen und ehemaligen Mitglieder der Peer Mentoring Gruppe CareerElixier konnten während ihrer Zeit in der Gruppe wichtige Erfolge feiern. So wurde zum Beispiel ein ehemaliges Mitglied als Juniorprofessorin berufen und diverse Drittmittelgelder sowie Stipendien konnten eingeholt werden. Der Erfolg der Peer Mentoring Gruppe spiegelt sich in folgenden Zitaten wider:

«Mich hat das Konzept des Peer Mentorings dermassen überzeugt, dass ich es als Geschäftsführerin des Giessener Graduiertenzentrums Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (GGS) umgehend in Gießen eingeführt habe.» (Dr. Eva-Maria Aulich)

«Dass ich das SNF Stipendium zur Fortsetzung meiner Forschung im Ausland erhalten habe, ist sicherlich auch dieser Gruppe zu verdanken!» (Violetta Splitter)

«Besonders profitiert habe ich vom Peer Feedback, um meinen SNF Stipendiumsantrag für fachfremde Personen verständlich zu schreiben.» (Susanne Suter)

«Die Peer Mentoring Gruppe hat mir sehr dabei geholfen, mir über meine eigenen Karriereziele klar zu werden.» (Jun.-Prof. Dr. Anne Koziolek)

«CareerElixier bot eine dringend benötigte unterstützende Gemeinschaft, die von unschätzbarem Wert war, um mir zu helfen, die Höhen und Tiefen einer akademischen Laufbahn zu meistern. Ob es darum ging, eine Gruppe für Feedback zu Bewerbungsgesprächen zu organisieren, Gelegenheiten zu schaffen, von fortgeschrittenen Wissenschaftlerinnen zu lernen, Zeit und Raum zu schaffen, um produktiv zu schreiben, oder informelle Ratschläge bei einem Kaffee zu erteilen, die Aktivitäten der Gruppe haben meine Zeit als Postdoc an der Universität Zürich sehr bereichert und mich für den Erfolg auf einer Professur vorbereitet.» (Prof. Dr. Lauren Howe)

«Forschung zeigt, dass Frauen Netzwerke von Männern und Frauen brauchen, um in Führungspositionen erfolgreich zu sein – und CareerElixier erfüllte letzteres in reichem Masse. Diese Gruppe von inspirierenden und ermutigenden Wissenschaftlerinnen und die verschiedenen Programme, die wir jährlich zusammengestellt haben, waren unschätzbare Ressourcen während der sieben Jahre, in denen ich Mitglied und CEO während meines Doktoratsstudiums und meines Post-Docs an der UZH war; sie haben zweifellos meinen subjektiven (z.B. Stress und Wohlbefinden) und objektiven Karriereerfolg (z.B. SNF PRIMA Grant und Professur) erleichtert.» (Prof. Dr. Jamie Gloor)

Sponsoren

Wir danken der Abteilung Gleichstellung der Universität Zürich für die finanzielle Unterstützung im Jahr 2012 sowie dem Graduate Campus (GRC) der Universität Zürich für die finanzielle Unterstützung seit Jahr 2013. Zudem danken wir dem Lehrstuhl für Quantitative Betriebswirtschaftslehre unter der Leitung von Prof. Dr. Karl Schmedders für seine grosszügige Unterstützung und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät für die finanzielle Unterstützung der Workshops.