Institut für Volkswirtschaftslehre wächst dank Kooperation mit der UBS

An der Universität Zürich entstehen mit Unterstützung von der UBS ein assoziiertes Institut und zusätzliche Lehrstühle für die Volkswirtschaftslehre. 

Die Universität Zürich und UBS gehen eine Kooperation ein: Am Institut für Volkswirtschaftslehre werden bis zu fünf neue Lehrstühle geschaffen. Das «UBS International Center of Economics in Society» erschliesst der Spitzenforschung zusätzliche Forschungsgebiete und fördert den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Zur Verbesserung der Ausbildung der Nachwuchsforschenden wird eine «Swiss Graduate School of Economics» eingerichtet.

Weitere Informationen