UBS verlängert ihr Engagement an der Universität Zürich bis 2032

UBS stiftet rund 25 Millionen Schweizerfranken zur Weiterführung des UBS Centers und verlängert damit ihr Engagement bis 2032.

«Gerade auch in schwierigen Zeiten nehmen wir weiterhin unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr», sagt UBS Group Chief Executive Officer Sergio Ermotti. «Unser erneutes Engagement ist ein klares Bekenntnis zum Bildungs- und Wissenschaftsstandort Schweiz.» Die Vertragsverlängerung ermöglicht die Finanzierung einer zusätzlichen Professur und die Weiterführung des bestehenden Stipendienprogramms für Doktorierende der Zurich Graduate School of Economics. Das UBS Center wird sich weiterhin auf den Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft fokussieren.