Forschende der Fakultät erhalten Fördergelder von über 3,2 Mio. Franken

In den letzten Monaten haben mehrere Professoren und Professorinnen unserer Fakultät Fördergelder im Wert von über 3,2 Millionen Franken für ihre Forschung erhalten. Eine Übersicht:

Pietro Biroli hat einen SNF Grant für das Projekt «Cooperation and Cognitive Abilities in Primary Schools» über CHF 879'325 erhalten.

Alberto Bacchelli hat einen SNF Grant für das Projekt «Enhanced Code Review: Using Context and Learning from Review Experience» über CHF 797'296 erhalten.

Alexander Wagner hat mit Forschenden der EPFL und der Frankfurt School of Finance & Management einen Grant der Norges Bank Investment Management für das Projekt «Evolution and determinants of institutional investor preferences and their impact on portfolio companies» über insgesamt CHF160’000 erhalten. 

Martin Natter hat zusammen mit Forschenden der ETH Zürich und der ZHAW einen SNF Grant für das Projekt «Digital Receipt Based Sustainability and Food Waste Monitoring and Interventions» über insgesamt CHF 740’479 erhalten.

Nir Jaimovich hat einen SNF Grant für das Projekt «The Macroeconomic Effects and Policy Implications of Labor Market Polarization» über CHF 441'532 erhalten.

Andrea Giuffredi-Kähr hat zusammen mit Forschenden der Universität Bern und der Nanyang Technological University, Singapore einen SNF Grant für das Projekt «Narcissistic, Machiavellian, and Psychopathic Brands: Measurement, Outcomes, and Contingency Factors» über CHF 240'555 erhalten.

Herzlichen Glückwunsch!