Stefano Battiston zum ausserordentlichen Professor ad personam für Sustainable Finance and Networks ernannt

Prof. Stefano Battiston, geb. 1972, wurde vom Universitätsrat auf den 1. August 2020 zum ausserordentlichen Professor ad personam für Sustainable Finance and Networks ernannt.

Prof. Battiston studierte Physik (Università di Padova) und Neurowissenschaften (Brandeis University in Waltham, MA, USA). 2004 erlangte er an der École Normale Supérieure in Paris die Promotion. In der Folge war er an der ETH Zürich tätig, zunächst als Postdoc, später dann als «Senior Researcher» im Department of Management, Technology and Economics. 2013 wechselte Prof. Battiston an das Institut für Banking and Finance der UZH, wo er bis 2019 als SNF-Förderungsprofessor und seither als Assistenzprofessor forscht und lehrt.

Wir gratulieren herzlich!