Prof. David Hémous zum ausserordentlichen Professor ernannt

Prof. David Hémous wurde auf den 1. Oktober 2019 zum ausserordentlichen Professor für Ökonomik der Innovation und des Unternehmertums, gestiftet vom UBS International Center of Economics in Society, ernannt.

David Hémous studierte an der École Polytechnique in Palaiseau Frankreich und erlangte 2007 den Master of Science bzw. das Diplôme d’Ingénieur in Physik und Ökonomie. 2012 erwarb er an der Harvard University in Cambridge den Master of Arts in Economics und den Doctor of Philosophy in Economics. In den darauffolgenden Jahren wirkte er als Assistenzprofessor für Economics und Political Sciences am Institut Européen d’Administration des Affaires (INSEAD), Fontainebleau, sowie als «Research Affiliate» am Centre for Economic Policy Research (CEPR) in London. Seit 2015 forschte und lehrte Prof. Hémous als Assistenzprofessor mit «tenure track» am Institut für Volkswirtschaftslehre der UZH.

Wir gratulieren herzlich!