Unsere Alumni (German only)

Mehr als 4000 Mitglieder gehören zu den Vereinen OEC ALUMNI UZH und Alumni Informatik UZH sowie zu unseren von Alumni gegründeten Chaptern im Ausland. Wir haben mit einigen von Ihnen im Rahmen des Oec. Magazins gesprochen und möchten sie Ihnen hier gerne vorstellen.

Beiträge über unsere Alumni im Oec. Magazin

Daniel Kalt

 

Internetblase, Finanzkrise, ultralockere Geldpolitik: Chefökonom und Alumnus Daniel Kalt hat in 20 Jahren UBS einige Wirtschaftszyklen durchlebt. Im Porträt erklärt er, wieso unterschiedliche Meinungen in seinem Job so befruchtend sind.

Oec. Magazin, Ausgabe 8, November 2017.

Zum Beitrag

Patrizia Laeri

 

Die digitale Welle hat die Medien überrollt: Die Jungen tummeln sich auf den sozialen Kanälen, und Geld mit Journalismus zu verdienen, wird immer schwieriger. SRF-Wirtschaftsredakteurin und Alumna Patrizia Laeri sieht aber auch Chancen.

Oec. Magazin, Ausgabe 8, November 2017.

Zum Beitrag

Patrick Hohmann

 

Über Jahre hinweg arbeitete Alumnus Patrick Hohmann bei grossen Unternehmen als Markenspezialist. Doch eines Tages entschied er sich dazu, in der kasachischen Steppe nach Raketenschrott zu suchen, um daraus Uhren herzustellen.

Oec. Magazin, Ausgabe 8, November 2017.

Zum Beitrag

Philipp Tingler

 

Ein VWL-Abschluss und ein Doktortitel in Philosophie: keine unbedingt übliche Kombination. Der Schriftsteller Philipp Tingler erläutert, warum sie eine naheliegende ist und welches Buch man jedem CEO in die Hand geben kann.

Oec. Magazin, Ausgabe 7, Juni 2017.

Zum Beitrag

Iglesia_Vidlund_200

Die EMBA Absolventinnen Salomé Iglesia und Johanna Vidlund sind zwei Powerfrauen, die auf nichts verzichten. Ihr Erfolgsrezept: Engagement, eine positive Sicht auf Neues und die Selbstverständlichkeit, Verantwortlichkeiten zu teilen.

Oec. Magazin, Ausgabe 6, Dezember 2016.

Zum Beitrag

Bossard

Gewinnen, verlieren, Ärgerliches, Menschliches: Als Länderchef von J.P. Morgan Schweiz kennt Alumnus Nick Bossart alle Facetten des Banking und hat eine klare Strategie, wie er mit diesen vielfältigen Herausforderungen umgeht.

Oec. Magazin, Ausgabe 6, Dezember 2016.

Zum Beitrag

katharina korsunsky

Paul Kummer ist Geschäftsführer von comparis.ch. Im sich schnell wandelnden Online-Geschäft baut er auf Lust an der Veränderung, eine prall gefüllte Ideen-Pipeline und einen regelmässigen Austausch mit den Besten der Branche.

Oec. Magazin, Ausgabe 5, Juni 2016.

Zum Beitrag

portrait frau

Nicole Burth Tschudi hatte sich zu einem Wirtschaftsstudium entschieden, weil sie nicht völlig auf Mathematik verzichten wollte: Als CEO von Adecco Switzerland hat sie eine Führungsposition in einer Branche, die eine grosse Transformation durchläuft.

Oec. Magazin, Ausgabe 4, Dezember 2015.

Zum Beitrag

 

Kamber

Samuel Kamber ist Zivilermittler bei der Kriminalpolizei. Für die Kantonspolizei Zürich klärt Kamber Wirtschaftsdelikte auf. Anstatt einer Waffe braucht der Kriminalbeamte mit Betriebswirtschaftsabschluss bei seiner täglichen Arbeit vor allem Köpfchen.

Oec. Magazin, Ausgabe 4, Dezember 2015.

Zum Beitrag

König

Der Zürcher Kommunikationsprofi Christian König berät seit Jahrzehnten Firmen und Institutionen in Krisenmomenten. Im OEC-Magazin-Interview verrät er unter anderem, weshalb Krisenkommunikation heute so wichtig ist.

Oec. Magazin, Ausgabe 4, Dezember 2015.

Zum Beitrag

Oliver Hofmann

Oliver Hofmann riet man als Jugendlicher von einer Hochbauzeichner-Lehre ab, da sich die Immobilien in einer Krise befanden. Also begann er seine Karriere bei der Bank. Heute kann er als CEO von Wincasa das Interesse für Immobilien und Finanzen vereinen.

Oec. Magazin, Ausgabe 3, Juli 2015.

Zum Beitrag

Regula Pfister

Mit Moritz Leuenberger und Christoph Blocher im Studentenrat. Von der Sozialistischen Hochschulgruppe zur FDP. Wissenschaftlerin, Lehrerin, Unternehmerin, Mutter. Regula Pfister, Verwaltungsratspräsidentin der ZFVUnternehmungen und ihre facettenreiche Laufbahn.

Oec. Magazin, Ausgabe 2, Dezember 2014.

Zum Beitrag

Daniel Muntwyler

Nachhaltigkeit hat er immer gross geschrieben, schon als Student an der Universität Zürich. Heute ist er Gründungspartner einer jungen Privatbank, die andere Wege geht. Alumnus Daniel Muntwyler hat gelernt, Geld so zu bewegen, dass es einen nachhaltigen Fussabdruck hinterlässt.

Oec. Magazin, Ausgabe 1, Juni 2014.

Zum Beitrag