Economics

Major Minor andere

Auf Masterstufe setzen Sie sich in der Volkswirtschaftslehre vertieft mit gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen auseinander: Wie beeinflussen Politik und Nationalbank das Wirtschaftswachstum, wie bekämpft man Arbeitslosigkeit, und was passiert, wenn die Inflation oder die Zinsen steigen?

Studierende

Makroökonomik, Mikroökonomik und empirische Methoden bilden die Schwerpunkte des Masterstudiums. Im Bereich Makroökonomik stehen Methoden im Vordergrund, um gesamtwirtschaftliche Phänomene wie Wachstum und Globalisierung zu verstehen und damit verbundene langfristige Probleme der Wirtschaftspolitik analysieren zu können.

Im Bereich Mikroökonomik werden fortgeschrittene spieltheoretische und informationsökonomische Techniken zur Analyse von strategischen Situationen gelehrt.

Im Empiriebereich werden die grundlegenden ökonometrischen Methoden der modernen empirischen Wirtschaftsforschung vermittelt.

Gute Englischkenntnisse sind für das Masterstudium in Economics notwendig, da die Mehrheit der Veranstaltungen in englischer Sprache angeboten werden.

Berufsperspektiven und weiterführende Studiengänge

Mit einem Masterabschluss in Economics sind Sie unter anderem in nationalen und internationalen Unternehmen sowie in den Institutionen der Wirtschaftspolitik gefragt. Ökonominnen und Ökonomen finden ihre Aufgabe im Internationalen Währungsfonds, in der OECD, Notenbanken, Wirtschaftsredaktionen und in der Forschung von privaten Institutionen. Ausserdem nehmen Sie Führungspositionen in Consulting-Firmen und im Financial Management wahr.

Überdies besteht bei entsprechender Eignung die Möglichkeit, mit dem Doktorat eine ausgezeichnete Basis für eine akademische Laufbahn zu legen.

Institut für Volkswirtschaftslehre

Economics wird angeboten als:

Hauptfach: 90 ECTS Credits. 
Kombinierbar mit folgenden Nebenfächern:

Wirtschaftswissenschaften

Informatik

Accounting and Finance Economics Data Science
Banking Economic Policy Informatics

Banking and Finance

Financial Economics Information Systems
Behavioral Economics Managing Education People-Oriented Computing
Betriebswirtschaftslehre Quantitative Finance  
Corporate Finance    
Nebenfach: 30 ECTS Credits.
Kombinierbar mit folgenden Hauptfächern:
Wirtschaftswissenschaften Informatik
Banking and Finance   Computing and Economics
Betriebswirtschaftslehre   Data Science
Economics   Information Systems
Management and Economics People-Oriented Computing
    Software Systems
Nebenfach für Studierende anderer Fakultäten: 30 ECTS Credits.
Dieses Nebenfachstudienprogramm kann mit einem Hauptfachstudienprogramm gemäss Vorgaben ihrer Studienordnung kombiniert werden.