Studienabschlüsse Bachelor und Master

Folgender Ablauf gilt für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, insbesondere auch für den Master of Science UZH ETH in Quantitative Finance sowie den Zwischenabschluss (MSc) im Doktoratsstudium Fast Track C.

Wichtiger Hinweis

Studienabschluss nach alten Reglementen RO04 / RO06

Bachelor- oder Masterstudierende, welche ihr Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät vor dem HS16 aufgenommen haben, können noch bis und mit HS17 in einem Studiengang nach altem Reglement abschliessen (letztmöglicher Promotionstermin voraussichtlich im April 2018).

Studienabschlüsse nach neuem Reglement RVO16

Ein Abschluss nach neuem Reglement ist frühestens ab FS17 möglich, d.h. es wird bis und mit FS17 eine Semestereinschreibung im neuen Reglement benötigt. Das Abschlusszeugnis kann frühestens zum erstmöglichen Promotionstermin am 19. Juli 2017 ausgestellt werden. Den Anmeldeschluss für diesen ersten Promotionstermin finden Sie bei den Terminen.

Promotionstermine

Vorbereitungsarbeiten

Lesen Sie zuerst die Vorgaben zu den Studienabschlüssen in den entsprechenden Reglementen (Rahmen- und Studienordnung).

Reglemente 

Anmeldung am Schalter

Für die Anmeldung zum Studienabschluss steht im Modulbuchungstool das entsprechende Anmeldeformular als Download zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt entweder persönlich am Dekanat während den Schalteröffnungszeiten oder das Formular wird per Einschreiben geschickt. Das Datum des Poststempels zählt als Abgabedatum. Bitte beachten Sie, dass der Eingang von Formularen nicht bestätigt wird.

Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • Anmeldeformular, ausgefüllt gemäss gültigem Reglement
  • allfällige abschlussrelevante Korrespondenz

Die Abschlussarbeiten müssen spätestens zum Anmeldeschluss beim Dekanat eingereicht worden sein. Auch die Anmeldung zum Studienabschluss muss spätestens bei Anmeldeschluss abgegeben werden, unabhängig davon, ob die Note für die Abschlussarbeit zu diesem Zeitpunkt bereits vorhanden ist oder nicht.

Beachten Sie dazu die Angaben zu den Promotionsterminen.

Promotionstermine

Verarbeitungsgrundsätze

Die Abschlüsse werden nach folgenden Grundsätzen verarbeitet:

  • Die Module werden in chronologisch aufsteigender Reihenfolge für den Abschluss angerechnet.
  • Überzählige Module werden nicht im Abschluss berücksichtigt. (Bei Abschlüssen nach altem Reglement max. 10 ECTS Credits über die notwendige Punktzahl hinaus.)
  • Wenn in einem - meist im letzten - Semester zu viele Module zur Verfügung stehen, werden aus diesem Semester die Module mit den besseren Noten berücksichtigt.

Eine Abweichung von diesen Grundsätzen ist nur im Ausnahmefall mit schriftlichem Gesuch an die Prüfungsdelegierte oder den Prüfungsdelegierten möglich.

Gesuche

Dokumente und Urkunden

Zu Ihrem Studienabschluss erhalten Sie drei Dokumente: das Zeugnis (Academic Record), die Urkunde und das Diploma Supplement. Der Academic Record gilt als Ausweis über den bestandenen Studienabschluss. Alle Dokumente erhalten Sie sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache.

Die Abschlussdokumente werden Ihnen nach der Validierung der Abschlüsse durch den Fakultätsausschuss per Einschreiben zugesendet.

Wechsel vom Bachelor- ins Masterstudium

Informationen zu den Übergangsregelungen vom Bachelor- zum Masterstudium finden Sie auf der folgenden Seite.

Übergang vom Bachelor zum Master

Exmatrikulation

Studierende, die das Studium beendet haben und anschliessend keinen anderen Studiengang an der Universität Zürich absolvieren, müssen sich über die Semestereinschreibung exmatrikulieren.

Online-Semestereinschreibung

Eine Exmatrikulation erfolgt immer per Semesterende und wird von der Kanzlei der Universität administriert. Die Anmeldung zum Studienabschluss und die Exmatrikulation sind zwei separate Prozesse.

Exmatrikulation