Auswärtige Vorbildung

Sie haben Ihr Studium bereits an einer anderen Institution begonnen und planen Ihr Studium an der Universität Zürich fortzusetzen oder Sie haben bereits einen Abschluss einer anderen Universität. Sie möchten nun abklären, welche Leistungen Ihrer Vorbildung an das Studium an unserer Fakultät angerechnet werden können.

Vorgehen

Die Anrechnung von Leistungen aus einer Vorbildung erfolgt in zwei Schritten:

  1. Online Bewerbung bei der Zulassungsstelle der UZH.
    Bewerbung und Zulassung UZH
  2. Einreichen eines Gesuchs um Anrechnung von bisherigen Leistungen am Dekanat unter Beilage einer Kopie des schriftlichen Zulassungsbescheids.
    Schriftliche Gesuche an die Prüfungsdelegierten

Zeitpunkt des Gesuchs

  • Anrechnung einer Assessmentstufe: Unmittelbar nach der Bachelorzulassung durch die UZH.
  • Anrechnung von Leistungen der Aufbaustufe des Bachelors: Nach bestandener Assessmentstufe an der UZH.
  • Anrechnung eines bereits bestehenden Bachelorabschlusses als Nebenfach: Nach bestandener Assessmentstufe an der UZH.
  • Anrechnung von Leistungen der Masterstufe: Nach erfolgter Masterzulassung durch die UZH.

Zu beachtende Punkte

Die rechtlich verbindlichen Vorgaben für die Anrechnung von Vorleistungen finden Sie in den Reglementen:

Reglemente

Im Folgenden sind einige wichtige Punkte für Sie zusammengefasst:

  • Vor Ihrer Bewerbung für das Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät können keine verbindlichen Aussagen zur Anrechenbarkeit Ihrer Vorbildung gemacht werden. Wir benötigen dazu Ihre offizielle Bewerbung.
  • Für einen Abschluss an der Fakultät müssen 2/3 der ECTS Credits an der UZH erworben werden. Anrechnungen von Vorleistungen gelten als externe Leistungen.
  • Grundsätzlich können nur stufengerechte Kurse, welche nicht mehr als 5 Jahre alt sind, berücksichtigt werden.
  • Pflichtmodule müssen an der Fakultät absolviert werden.
  • Einzelne Module, welche bereits für einen Studienabschluss verwendet wurden, können nicht nochmals an einen Studienabschluss angerechnet werden.
  • Eine Anrechnung der Assessmentstufe ist nur bei inhaltlicher Äquivalenz möglich und erfolgt gesamthaft oder gar nicht. Eine Teilanrechnung der Assessmentstufe ist nicht möglich.
  • Sofern Sie bereits über einen Bachelorabschluss einer anderen Universität verfügen und nun einen Bachelorabschluss an unserer Fakultät anstreben, können Sie sich ihr erstes Studium als Nebenfach anrechnen lassen. Auf Masterstufe ist dies nicht möglich.