Modulbuchung

Jedes Modul muss innerhalb der angegebenen Modulbuchungsfrist online über das Modulbuchungstool der UZH gebucht werden und kann nur innerhalb dieser Frist wieder storniert werden. Die Buchung ist gleichzeitig auch die Anmeldung zur Prüfung für dieses Modul.

Fristen der Modulbuchung

FS18 Beginn Ende
Module buchen und stornieren 16.01.2018; 10:00 16.03.2018; 24:00

Achtung: Abweichende Modulbuchungsfristen anderer Fakultäten sind zu beachten.
Buchungs- und Stornierungsfristen der Fakultäten

Allgemeines Vorgehen bei der Modulbuchung

Es ist Sache der Studierenden, ihre Buchungen zu überwachen. Dazu gehört auch die Prüfung, ob vorgenommene Aktionen (Buchung, Stornierung) erfolgreich verlaufen sind.

Module buchen - in sieben Schritten zum Erfolg

  1. Module im Vorlesungsverzeichnis für die Merkliste markieren und ausdrucken
  2. Buchungstool starten und akademische Leistungen anzeigen
  3. Gewünschte Module mit der Veranstaltungsnummer suchen und vormerken
  4. Module buchen
  5. Falls gewünscht, Module wieder stornieren
  6. Die Liste der akademischen Leistungen ausdrucken und vom Buchungstool abmelden
  7. Überprüfen Sie Ihre Buchungen/Stornierungen innerhalb der oben genannten Fristen

Link zum Modulbuchungstool

Nicht buchbare Module

Einige Module können nicht selber gebucht werden. Die Anmeldung erfolgt mittels Formular und die eigentliche Buchung wird danach vom Dekanat vorgenommen. Das betrifft folgende Module:

Bachelor- und Masterarbeiten an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Ablauf und Anmeldeformulare Abschlussarbeiten

Selbststudienmodule am Institut für Informatik

Ablauf und Anmeldeformular Selbststudienmodule Bachelor und Master

Tutorate und Unterrichtsassistenzen werden vom Lehrstuhl ausgeschrieben und nach erfolgter Leistung direkt ans Dekanat gemeldet und eingebucht.