Bachelorstudienangebot

Das Bachelorstudium an unserer Fakultät basiert auf einer breiten, wissenschaftlichen Grundausbildung und umfasst in der Regel sechs Semester. Der Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaft oder Informatik ermöglicht Ihnen sowohl einen direkten Berufseinstieg als auch den Übertritt in ein weiterführendes Masterstudium.

WWF Bachelor

Zu den Grundvoraussetzungen für ein Bachelorstudium gehören (neben der Schweizer Matura oder einem gleichwertigen Abschluss) ein mathematisches Grundverständnis, Interesse an der Analyse und dem Lösen komplexer Probleme, Freude an abstraktem Denken und an systematisch-methodischem Arbeiten sowie Englischkenntnisse.

Hohe Gestaltungsfreiheit dank Haupt- und Nebenfach

Das Bachelorstudium an unserer Fakultät gliedert sich in ein Haupt- und ein Nebenfach, das Sie abgestimmt auf Ihre Stärken und Interessen wählen können.

Auf Bachelorstufe kann das Nebenfach sowohl zur Ergänzung und Erweiterung Ihres Curriculums eingesetzt werden als auch für eine erste Spezialisierung. Sie haben dabei die Wahl: Das Nebenfachstudienprogramm kann entweder an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät oder fakultätsfremd absolviert werden.

Aufbau des Bachelorstudiums

Assessmentstufe

Unabhängig von der Wahl des Hauptfachs vermittelt Ihnen die zweisemestrige Assessmentstufe Grundkenntnisse in Wirtschaftswissenschaften bzw. Informatik sowie in Mathematik und Statistik. Wer die Assessmentstufe nach spätestens zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen hat, ist zugelassen zur Bachelorstufe.

Aufbaustufe

Die Aufbaustufe dauert in der Regel vier Semester. Ab dieser Stufe haben Sie die Möglichkeit, in den Wahlpflicht- und Wahlfächern Ihre eigenen Schwerpunkte zu setzen.