UZH Masterstudierende gewinnen Schweizer Finale des CFA Research Challenge

Mit dem CFA Institute Research Challenge wird jedes Jahr die beste Präsentation und Fallstudie eines Studententeams zu einem börsenkotierten Unternehmen gewürdigt. Das Schweizer Finale haben die UZH Wirtschaftsstudenten Tobias Habetha, Moritz Iten, Ivan Kraljevic und Chiphong Vu gewonnen und sich damit einen Platz am EMEA-Finale Mitte April in Prag gesichert.

Seit September 2016 traf sich das Team regelmässig, um in die Arbeitsschritte eines Finanzanalysten einzutauchen: Datenbeschaffung und -auswertung sowie Erstellung eines aussagekräftigen Reports, der in einer Kauf- bzw. Verkaufempfehlung gipfelt. Dabei wurden die Masterstudenten vom Lehrstul von Prof. Habib vom Institut für Banking und Finance unterstützt.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und viel Erfolg in Prag!