Studentischer Austausch in Europa gesichert

Nach der Abstimmung zur Masseneinwanderung und der Sistierung der Verhandlungen zu der Teilnahme der Schweiz an den EU-Programmen im Bereich Bildung und Forschung mussten auch für den studentischen Austausch neue Lösungen gesucht werden. Die Abteilung Internationale Beziehungen der UZH hat sich mit viel Engagement dafür eingesetzt, bilaterale Abkommen mit den einzelnen Partneruniversitäten abzuschliessen - dies mit grossem Erfolg! Die Plätze der über 60 Abkommen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät mit europäischen Universitäten sind mehrheitlich gesichert und alle unsere nominierten Studierenden können ihr Austauschsemester antreten.

Wir danken der Abteilung Internationale Beziehung für ihren Einsatz und freuen uns, unseren Studierenden weiterhin den internationalen Austausch zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Seite:

Stand der Verhandlungen