Werte im Laufe der Menschheitsgeschichte

Welche Werte entwickelt eine Zivilisation und warum verändern sie sich im Laufe der Geschichte? Stanford-Archäologe Ian Morris, der im Executive MBA unterrichtet, blickte in seinem Gastvortrag an der UZH weit in die Menschheitsgeschichte zurück. Seine Bilanz: Wir stehen heute an einem Wendepunkt und müssen Fairness und Gerechtigkeit neu interpretieren.

Morris ist einer der bekanntesten Geschichtsprofessoren der Gegenwart und lehrt an der renommierten Stanford University. Zudem unterrichtet er das Modul «Intercultural Management» im Executive MBA der Universität Zürich. Den Vortrag hielt er auf Einladung des Executive MBA und des MAS in Applied History.

Mehr zum Gastvortrag auf UZH News