Prof. Lorenz Hilty prägt weiterhin die Themen Informatik und Nachhaltigkeit

Wir gratulieren Lorenz Hilty, ausserordentlicher Professor ad personam für Informatik und Nachhaltigkeit (Pensum 50%), zu seiner Entfristung des Vertrages. Seit seiner Ernennung an die Universität Zürich im Februar 2010 hat sich Prof. Hilty erfolgreich in der Forschung im Gebiet der Informatik und Nachhaltigkeit engagiert.

Er hat unter anderem die heute bedeutende internationale Konferenzreihe „ICT for Sustainability“ begründet, um Lösungen für einen innovativen Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zu diskutieren, die zu einer Schonung unserer Ressourcen beitragen. Er hat sich als Forscher von internationalem Rang etabliert und am Institut für Informatik eine Forschungsgruppe zum Thema Informatik und Nachhaltigkeit aufgebaut. Seit 2014 ist Lorenz Hilty ferner Delegierter des Rektors für Nachhaltigkeit an der UZH.