Emeritierung von Altdekan Prof. Josef Falkinger

Prof. Josef Falkinger, seit 1. September 2000 ordentlicher Professor für Finanzwirtschaft und Makroökonomie am Institut für Volkswirtschaftslehre, wurde Ende Juli 2015 emeritiert. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehörten Sättigung, Wachstum und Strukturwandel – insbesondere in Interaktion mit Einkommensverteilung.

Im Bereich der Finanzwirtschaft waren seine Forschungsthemen zunächst die Theorie der Steuerhinterziehung, dann vor allem die freiwillige Bereitstellung öffentlicher Güter. Weitere Schwerpunkte waren eine Theorie der Beschäftigbarkeit und die Rolle begrenzter Amerksamkeit im makroökonomischen Gleichgewicht.

Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war Prof. Josef Falkinger von 2008 bis 2012 Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UZH. Während seiner Amtszeit trug er wesentlich dazu bei, die Fakultät nach internationalen Standards weiterzuentwickeln sowie auch die Sichtbarkeit der Fakultät zu stärken.

Zu seinen Verdiensten gehörte unter anderem die Neuorganisation der Fakultät respektive die Zusammenführung von früher acht verschiedenen Institute in die heutigen vier (Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Banking und Finance, Informatik).

Wir freuen uns, wenn Prof. Josef Falkinger weiterhin mit unserer Fakultät verbunden bleibt und wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt nur das Beste!