Digitaltag im HB Zürich, 21.11.2017

Was Sie schon immer zum Thema "Digitalisierung" wissen wollten: Am 21. November 2017 beleuchten mehr als 40 renommierte Unternehmen und Institutionen in mehr als 80 Veranstaltungen, was Digitalisierung für Sie und für unser Land bedeutet - darunter auch die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der UZH. Schauen Sie vorbei!

Ein Ausschnitt aus dem Programm:

Serious Moral Game: Am Institut für Banking und Finance wird ein Computerspiel entwickelt, um moralische Kompetenzen messen und trainieren zu können. Systematisch wird untersucht, welche Spielmechanismen Lerneffekte haben. Erhalten Sie Einblick in ein spannendes, aktuell laufendes Forschungsprojekt der Universität Zürich.

Stammtisch "Gibt es 2050 noch Berufe?": Zwischen 17:00-17:40 diskutieren im Restaurant Imagine Prof. Dr. Abraham Bernstein (UZH Digital Society Initiative), Hans Werner (Swisscom), Prof. Dr. Thomas Meier (ZHDK) und Denise Müller (Switzerland Global Enterprise) zum Thema Bildung und Arbeit 4.0. Sie sind herzlich eingeladen, an diesem Stammtisch mitzudiskutieren.

UZH Talks - Live!: Forschende beantworten in Kurzreferaten aktelle Fragen zur Digitalisierung. Von unserer Fakultät mit dabei: 

  • 15:45: Wie arbeiten menschliche und künstliche Intelligenz zusammen? - Prof. Dr. Abraham Bernstein
  • 17:45: Wieviel ist die Mona Lisa wert? Die Zukunft des Online-Shoppings... - Prof. Dr. Sven Seuken

Weitere UZH Talks auf Video

Zum gesamten Programm der UZH am Digitaltag 2017